Immanuel Kant, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten

Im Original und in der Bearbeitung von Siegfried Petry

Dies ist eines der wichtigsten und einflussreichsten Werke Kants. Es besteht aus vier Teilen:

  • Vorrede
  • Erster Abschnitt: Übergang von der gemeinen sittlichen Vernunfterkenntnis zur philosophischen.
  • Zweiter Abschnitt: Übergang von der populären sittlichen Weltweisheit zur Metaphysik der Sitten.
  • Dritter Abschnitt: Übergang von der Metaphysik der Sitten zur Kritik der reinen praktischen Vernunft.

 

Kant, Grundlegung, Vorrede.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.3 KB
Kant, Grundlegung, 1. Abschnitt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 649.2 KB
Kant, Grundlegung, 2. Abschnitt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 818.5 KB